Implenia Richtfest 1Implenia Richtfest 2Aktuell entsteht am Rande des Kreuzviertels, zwischen der Wittekind- und der Lindemannstraße, gleich neben der BVB-Zentrale in Dortmund ein neues Wohnquartier. Das sogenannte Berswordt-Carrée mit zukünftig mehr als 580 Wohnungen und Appartements hatte heute Richtfest.

Wir von Lütkenhaus waren natürlich gerne dabei als der Richtkranz aufgestellt wurde, denn auch wir beliefern die aktuell größte Hochbau-Baustelle in Dortmund. Mit ca. 18.000 m² Doppelwänden und einer Lieferleistung von aktuell bis zu 850 m² pro Woche für die Fa. Implenia leisten wir gerne unseren Beitrag für dieses schöne neue Dortmunder Wohnquartier.

Zum neuen Ausbildungsjahr 2019 begrüßen wir unsere vier neuen Azubis Jennifer Gerdemann, Sina Vogelsang, Barbara Marx und Levin Wies ganz herzlich in unserem Team.

Barbara absolviert die Ausbildung zur Bauzeichnerin und unterstützt somit unser Team von Zeichnern.
Jennifer, Sina und Levin werden uns als angehende Industriekaufleute in der Verwaltung unterstützen und im Rahmen ihrer Ausbildung die einzelnen Abteilungen der Verwaltung kennen lernen.

Wir wünschen ihnen viel Erfolg für die kommenenden drei Jahre!

Foto Berufsschulklasse Klein

Heute hatten wir bei Lütkenhaus eine Gruppe von Azubi's zu Besuch.

Die sehr interessierte Gruppe rund um ihren Fachlehrer für Bautechnik Herrn Sandfort hat im Rahmen ihrer schulischen Berufsausbildung eine ausgiebige und informative Führung von Herrn Schulze durch unsere Produktionsanlagen erhalten. Auf diese Weise konnten alle einen Einblick in unsere Herstellungsverfahren und die Abläufe gewinnen.

Aktuell besuchen die angehenden Betonfertigteilbauer die Mittelstufe der Betonbauer am Wilhelm-Emmanuel-von-Ketteler-Berufskolleg in Münster und absolvieren ihre Ausbildung in verschiedenen Betrieben in der Umgebung.

 

Streiflichter Ruhestand Josef StegehakeAm vergangenen Gründonnerstag, vor dem Oster-Wochenende, wurde der langjährige Lütkenhaus-Mitarbeiter Josef Stegehake nach 48 Jahren Betriebszugehörigkeit in den Ruhestand verabschiedet und mit einem LKW-Konvoi nach Hause gebracht.

Die Verabschiedung wurde mit der Familie Lütkenhaus, den Kollegen und der freiwilligen Feuerwehr zunächst auf dem Schützenfestplatz in Börnste und später
im Feuerwehrgerätehaus in Merfeld gefeiert.

Zu dem Event erschien auch ein Artikel in den Streiflichtern, welchen Sie bei Interesse gerne hier vollständig nachlesen können:

Zeitungsartikel Streiflichter

 

 

IMG 3308 klein

 

Am vergangenen Montag waren einige ehemalige Mitarbeiter, welche sich mittlerweile im Ruhestand befinden, zu Gast bei der Firma Lütkenhaus. Bei Kaffee und Kuchen wurde über alte Zeiten geredet und bei einer anschließenden Werksführung konnten die zeitlichen Veränderungen begutachtet werden.

 

Wir wünschen allen ehemaligen Mitarbeitern weiterhin einen angenehmen Ruhestand und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

Sie hätten gerne noch detailliertere Informationen zum Thema Kellerbau mit Doppelwänden?
Dann könnte diese Veranstaltung interessant für Sie sein:

Am 11. April 2019 findet in Dortmund ein Tagesseminar der IK Bau NRW zum Thema "Elementwände im drückenden Grundwasser richtig ausgeführt" statt.
Themenschwerpunkte sind Funktionssicherheit, Schwachstellen, das Konstruktionsprinzip und die Fehlervermeidung.
Referent ist Prof. Dr.-Ing. R. Hohmann, welcher an der Fachhochschule Dortmund im Institut für Bauphysik tätig ist.

Den Flyer zum Seminar finden Sie hier: Tagesseminar-der-IK-Bau-NRW.pdf

 

 
Eine Delegation des Ningxia Construction Vocational and Technical College aus China besuchte uns während Ihres Bildungsaufenthaltes in Deutschland.
Die Professoren und Dozenten der techn. Hochschule nahmen im Rahmen einer ausgedehnten Betriebsbesichtigung zahlreiche Anregungen mit. Ein anschließender Erfahrungsaustausch klärte auch letzte Fragen, sodass die Delegation mit vielen neuen Erkenntnissen verabschiedet werden konnte.